Montag, 26. September 2011

Donna Hay´s Schokoladenfondant

Hi meine Lieben,
ich habe mir auch in dem Deko Großhandel das neue Buch von Donna Hay gekauft!
Ich lieeebe es - es sind sooo tolle Rezepte die nur darauf warten ausprobiert zu werden ;-)
Also hab ich mich am Wochende dran gemacht...
ich hab mich für das Schokoladenfondant entschieden!
Boah es hatte bestimmt dreitausendfünfhundertundacht Kalorien aber es war soooo lecker und kombiernt mit Früchten ein echtes Highlight -
müsst Ihr mal versuchen ;-)


 Yuphi mir ist es sogar gelungen das der Kern noch flüssig war ;-) Yummy
Rezept:
50gr. Puderzucker
50gr. Mehl
90gr. gem. Mandel
100gr. Butter geschmolzen
160gr. Zartbitterschokolade geschmolzen
2 Eiweiß
4 Stückchen Zartbitterschokolade

Puderzucker, Mehl und die gem. Mandel vermengen. Die Zartbitterschokolade mit der Butter zusammen schmelzen und zur Masse dazugeben. Danach Eiweiß unterheben.
In 4 gefettete Förmchen die hälfte der Masse geben - dann ein Stück Zartbitterschokolade (ich habe Ritter Sport genommen) in die Mitte platzieren und den Rest des Teig´s dazugeben.
Danach bei 150grad für ca. 25 Minuten im Backofen backen, abkühlen lassen und dann stürzen

Kommentare:

  1. Liebe Nadine,
    mmh, das sieht lecker aus!
    Ich kann bei Dir kommentieren! Mal sehen, ob es bei mir wieder klappt!
    Viele liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen Nadine, wir haben auch so einige Donna Hay Kochbücher- immer wieder gut. Besonders meine Tochter liebt die süßen Rezepte und - das ist das Beste - sie macht es mittlerweile selbst! Liebe Grüße und bis bald, Ute

    AntwortenLöschen
  3. GOSH I LOVE!!!!!!

    Und der Becher guck mal hier:http://livelifedeeply-now.blogspot.com/2011/08/diy-monogramm-becher.html

    1Mrd. Liebesküsse
    nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hej Nadine,

    ICH LIEBE DIESE FLÜSSIGEN KERNE!!!!!

    Ich muss das Rezept mal nachmachen - auch wenn ich nicht der Koch bzw. Bäcker in unserem Haushalt bin (das ist mein Wunscherfüller...)...

    Vielen Dank für Deinen Kommentar bei mir - so durfte ich Deinen blog finden... ;O)

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die "süße" Nachricht.
Ich freue mich sehr darüber!